Rückblick auf das 2. Sächsische Bergmännische Chortreffen in Reinsdorf

 
         
  Chor HFBHK

Grösseres Bild anzeigen
"Singt mir ein Lied, ein Bergmannslied" war das Motto des Zweiten Sächsischen Bergmännischen Chortreffens, mit dem am 20. Juni 2004 die Festwoche zum 750- jährigen Ortsjubiläum Reinsdorfs eröffnet wurde. Am Bergbaumuseum begann pünktlich 13.00 Uhr die Eröffnungsveranstaltung, die vom Knappenchor Zwickau und den Reinsdorfer Bergknaben ausgestaltet wurde. Weitere Mitwirkende des Programms waren die Freiberger Bergsänger, der Chor der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft, der Männerchor "Sachsentreue" Neuwürschnitz der Männergesangsverein "Harmonie" aus Langenau, und die "Schneeberger Heimatsänger". Das Bergmusikkorps "Glückauf" aus Oelsnitz brachte verschiedene Bergmärsche zu Gehör .
Zum Abschlusskonzert vereinten sich alle Sängerinnen und Sänger in einen stimmgewaltigen großen Bergmannschor unter Begleitung des Blasorchesters.
Den würdigen Abschluss des Chortreffens bildete dann der Berggottesdienst in der Kirche Sankt Jakobus in Reinsdorf.
Dank an dieser Stelle nochmals an alle Mitwirkenden Organisatoren!

Glückauf!
Reinsdorfer Bergknappen

Grösseres Bild anzeigen
 
       
  Schneeberger Heimatsänger

Grösseres Bild anzeigen
Männerchor Harmonie Langenau

Grösseres Bild anzeigen
 
  (Text und Fotos: Lutz Eßbach) Ein ausführlicher Beitrag zum Chortreffen in Reinsdorf erscheint im "Bergglöckchen" Ausgabe 2/2004