Freie Sicht vom Gleesberg

Der "Putztrupp" der Bergbrüderschaft
Klare Sicht von der Aussichtsplattform
Die Bergbrüderschaft "Schneeberger Bergparade" hat wieder einen Arbeitseinsatz auf dem Gleesberg gestartet und dem Köhlerturm seinen alljährlichen Frühjahrsputz unterzogen. Mit Staubsauer, Wischeimer und Lappen ging es ans Werk, um den Dreck der letzten Monate zu beseitigen. Auf der Aussichtsplattform des Turmes wurden die Fenster geputzt, die Treppen wurden gesaugt und gewischt und kleinere Reparaturarbeiten wurden vollbracht. Jetzt können die Besucher wieder den ungetrübten Blick von der Aussichtsplattform genießen, sofern das Wetter mitspielt. Der Turm kann während den Öffnungszeiten der "Berggaststätte Gleesberg" jederzeit besucht werden. Den Schlüssel können Sie in der Berggaststätte abholen, um dann den Aufstieg der fast Einhundert Stufen in Angriff zunehmen. Es lohnt sich bei schönem Wetter auf jeden Fall, denn sie werden mit einem schönen Blick über das Erzgebirge und unserer Bergstadt belohnt.


Text und Fotos:Mike Rothemann (Bergbrüderschaft Schneeberger Bergparade)