Schüler lernen bergmännische Tradition kennen

Im Duell beim Wasserglas stemmen Julia Windirsch (l.) und Tom Meinke
Peter Neef (l.) und Steffen Wünsche von der Bergbrüderschaft Schneeberg gratulieren den Grundschülern der Pestalozzi Schule Schneeberg zum Sieg
Bereits in sechster Auflage startete am Samstag, 19.06.2011 die Bergbrüderschaft "Schneeberger Bergparade" e. V. den Aufruf "Bergmeisterpokal für Kinder". Acht Klassen aus den umliegenden Grund- und Mittelschulen von Bad Schlema, Schneeberg und Aue waren auf der Fundgrube Gesellschaft angetreten um sich dieser Herausforderung zu stellen. Die Schneeberger Bergrüder wollen so die Kleinen spielerisch an die bergmännische Tradition heranführen und Nachwuchs gewinnen. Folgende Disziplinen mussten gemeistert werden: Arschlederhochsprung, Bergziege melken, Grubenholz umstapeln, Hunt anschieben und Wasserglas stemmen. Zahlreiche Fans waren gekommen, um ihre Mannschaften anzufeuern. Der letztgenannte Wettkampf ist jedes Jahr die am spektakulärsten angenommen Disziplin. Lautstark feuerten die Zuschauer an. Alle acht Jünglinge die hier angetreten waren, kämpften für ihre Mannschaft mit allen Kräften, die ihnen zur Verfügung standen. Im Duell blieben Tom Meinke von der Pestalozzi Mittelschule Klasse 6 b und Julia Windirsch vom Johann-Gottfried-Herder Gymnasium Klasse 6 a übrig. Nach geschlagenen Sieben ein halb Minuten brach es zusammen. Super Rekord, den das Mädchen in der Tasche hatte und somit den männlichen Mitstreiter besiegte. Die Bestleistung beim Arschlederhochsprung mit 1,05 m erreichte die Klasse 6 b von der Pestalozzi Mittelschule Schneeberg. Diese gewannen im Endspurt mit nur einem Punkt Vorsprung ganz knapp den Wanderpokal. Die Sieger können nun eine kostenlose Grubenbefahrung und eine übernachtung mit der Klasse im Huthaus des CVJM erleben. Negative Bilanz im Wettbewerb war, dass leider nur eine Grundschule angetreten ist. Trotzdem haben sie es sich nicht nehmen lassen hart zu kämpfen. Der Termin ist bei den Kindern nicht mehr aus dem Kalender wegzudenken und wird auch schon für nächstes Jahr in siebter Auflage geplant.
So sehen Sieger dieses Wettkampfes der Pestalozzi Mittelschule Klasse 6 b aus


Text und Fotos:Anja Rothemann (Bergbrüderschaft Schneeberger Bergparade)