Bergbaukolloquium anlässlich des 5. Sächsischen Bergmanns-, Hütten- und Knappentages in Ehrenfriedersdorf

Bergbaukolloquium zum 4.Sächsischen Bergmanns-, Hütten- und Knappentag in Jöhstadt
Bergbaukolloquium zum 4.Sächsischen Bergmanns-, Hütten- und Knappentag in Jöhstadt
Anlässlich des 5. Sächsischen Bergmanns-, Hütten- und Knappentages findet am 09.09.2017, von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Saal der Zinnerz Ehrenfriedersdorf GmbH auf dem Sauberg ein Bergbaukolloquium statt. Geplant sind folgende Vorträge:

  1. Abriss der Ehrenfriedersdorfer Bergbaugeschichte (Herr Dipl.-Ing. Matthias Kreibich, Geschäftsführer des Besucherbergwerkes "Zinngrube Ehrenfriedersdorf")

  2. Das Forschungs- und Lehrbergwerk der TU Bergakademie Freiberg (Herr Dipl.-Ing. Frank Reuter, Grubenleiter des FLBW der TU BAF)

  3. Bergbau zwischen Tradition und Zukunft, Vorbereitung zum Neuaufschluss einer Wolfram-Zinn-Lagerstätte im Erzgebirge (M. sc. Rohstoffingenieurwesen Herr Dennis Otto, Saxony Minerals & Exploration AG Halsbrücke)

  4. Neue Bergbauaktivitäten in der Fluss- und Schwerspatgrube Niederschlag (Herr Dipl.-Ing. Martin Zimmermann, Geschäftsführer der EFS Erzgebirgische Fluss- und Schwerspatwerke GmbH Niederschlag)

  5. Wiederherstellung und dauerhafte Gewährleistung der Wasserabtragsfähigkeit aus den Grubenbauen unter den Seiffener Pingen durch Sanierung des "Johannes Stolln" und des "Heilige Dreifaltigkeit Stolln" in Seiffen (Herr Dipl.-Ing. Frank Rottluff, Sächsisches Oberbergamt Freiberg, Referat 32)



Die Plakette des 5. Sächsischen Bergmanns-, Hütten- und Knappentages berechtigt zum freien Eintritt für das Kolloquium. Der Eintritt ohne Plakette beträgt 3,- Euro. Es erfolgt eine Kantinenbewirtschaftung im Saal. Parkplätze stehen am Standort Sauberg in ausreichender Anzahl zur Verfügung (ausgeschilderte Parkplätze, bzw. vor dem Kulturhaus).




Text: Joachim Decker Fotos: Gerd Melzer