Der mittelalterliche Silberbergbau im Erzgebirgsvorland und im westlichen Erzgebirge

 
Wolfgang Schwabenicky
  Titelabbildung Der mittelalterliche Silberbergbau im Erzgebirgsvorland und im westlichen Erzgebirge   Aus der Rubrik "Neue Bücher - kurz vorgestellt" erschienen in Bergglöckchen 2/2009 S. 20

Ausführlich widmet sich „Sachsens fast vergessener Bergbauregion“ der Bergstadt am Treppenhauer und dem frühen Bergbau bei Gersdorf, Wolkenburg und Kirchberg dieser großformatige Band von Wolfgang Schwabenicky. „Der mittelalterliche Silberbergbau im Erzgebirgsvorland und im westlichen Erzgebirge“ enthält eine Beschreibung des Bergbaus anhand von Bodenfunden und Ausgrabungen.
Das Werk erfüllt aufgrund der Vielzahl von Karten- und Bildmaterial vor allem Zeichnungen der Funde sicher schon wissenschaftliche Ansprüche.



erschienen 2009 bei Verlag Klaus Gumnior Chemnitz
 
  Aus dem Inhalt:        
 
 
  260 Seiten, 428 Abbildungen, Pappband, 21,5 x 30,2 cm  
ISBN-10: 3-937386-20-3
ISBN-13 (EAN): 978-3-937386-20-1
 
Bezugsquellen für dieses Buch via Eurobuch suchen
      Zurück zur Übersicht  
Alle Angaben zu Preisen und Bezugsmöglichkeiten ohne Gewähr!