Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald

  Im Besucherbergwerk "Vereinigt Zwitterfeld" Altenberg

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto.

  Im "Tiefen-Bünau-Stollen" erhält man interessante Angaben zu den drei an die Zinnwalder Lagerstätte gebundenen Erzvorkommen, besichtigt die dazugehörigen Abbauräume in imposanten Schauorten, erfährt Wissenswertes zur jahrhundertealten, wechselvollen Bergbaugeschichte des Ortes und erhält bleibende Eindrücke von der Arbeitswelt des Bergmannes unter Tage. Besonders beeindruckend ist die Befahrung der gewaltigen Reichtroster Weitung.
Das Museum "Huthaus" beherbergt die Betstube, Bergschmiede und Wohnung des Bergverwalters. In weiteren Räumen befinden sich Ausstellungen zum Wintersport und zur regionalen Kunst
 
           
  Anschrift:   Besucherbergwerk "Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald"
Goetheweg 8
01773 Zinnwald-Georgenfeld
Telefon (03 50 56) 3 13 44
           
  Öffnungszeiten:   Di - Fr "Tiefen-Bünau-Stollen" 10.00 - 15.00 Uhr  
      Di - Fr Museum Huthaus 09.00-12.00 Uhr  
      Sa, So 13.00 - 16.00 Uhr  
           
  Dauer der Führung:   etwa 1,5 Stunden
Führungen im Tiefen-Bünau-Stollen für Gruppen ab 10 Personen nach Voranmeldung
Gruppen ab 10 Personen nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten
 
           
  Hinweise:   festes Schuhwerk wird empfohlen
Schutzkleidung und Geleucht wird gestellt
Mindestalter 6 Jahre
 
           
  Internet:   www.besucherbergwerk-zinnwald.de  
 
zurück