Tiefer Molchener Stolln Pobershau

  Schaubergwerk "Tiefer Molchener Stolln" Pobershau

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto.

  Der "Spatgang Drei Molchen" gehörte im 16. Jahrhundert zu den Gängen des Marienberger Reviers, die sich durch großen Erzreichtum auszeichneten.
Unter welch schweren Bedingungen die Bergleute diesen einstigen Reichtum zu Tage brachten, erlebt der Besucher bei der Führung durch den Molchener Stolln. Firstumbauten, Förderschächte, Stollengalerien, Spuren von Schlägel und Eisenarbeit oder Rußpartien vom Feuersetzen dokumentieren die Arbeit der Bergknappen, Bergzimmerer, Bergmänner, aber auch der Bergvermesser. Der Gang durch den Molchener Stolln ist ein Erkundungsgang ohne Wünschelrute. Sein Eingang, in der Bergmannssprache Mundloch genannt, liegt bei der heutigen Gaststätte Huthaus "Zum Tiefen Molchener Stolln", dem dominierenden Gebäude der Pobershauer Schaubergwerksanlage.
 
           
  Anschrift:   Schaubergwerk "Tiefer Molchener Stolln"
Amtsseite Dorfstraße 67
09496 Pobershau
Telefon: (0 37 35 ) 6 25 22
Telefax: (0 37 35 ) 66 02 35
E-Mail: info@molchner-stolln.de
           
  Führungen:   Mo - So ganzjährig 09.00 - 16.00 Uhr
 
        letzte Führung um 16.00 Uhr  
           
  Hinweise:   festes Schuhwerk und warme Kleidung werden empfohlen  
           
  Internet:   www.molchner-stolln.de  
           
zurück