Himmelfahrt Fundgrube Freiberg

  "Reiche Zeche"

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto.

  Als letztes noch betriebenes, komplettes Silber- und Buntmetallbergwerk Sachsens dient es der speziellen montanistischen Ausbildung von Studenten und zugleich als touristische Attraktion.
Der Besucher erlebt am Schacht "Alte Elisabeth" mit Dampfmaschine, Hängebank, Bergschmiede und Betstube die gebräuchlichen Übertageanlagen des historischen Bergbaus. Das größte Erlebnis ist die Grubenbefahrung ab Schacht "Reiche Zeche" in das "unterirdische Freiberg" mit Sachzeugen aus acht Jahrhunderten.
 
           
  Anschrift:   Besucherbergwerk Freiberg
Fuchsmühlenweg 9
09596 Freiberg
Telefon: 03731 394571
Telefax: 03731 394572
E-Mail: lucas@lfb.tu-freiberg.de
 
           
  "Reiche Zeche"        
  Untertageführungen:        
      Mo - Fr 09.30 Uhr und 11.00 Uhr  
      Sa.* 11.00 und 14.00 Uhr  
      Für Personen von 12 - 72 Jahre. Nicht für Behinderte geignet.
Dauer der Führung etwa 2,5 Stunden
 
           
  Untertagelehrpfad:      
      Mo. - Fr. 10.00 - 14.00 Uhr, Einfahrt zur vollen Stunde  
      Sa.* 11.00 - 16.00 Uhr, Einfahrt zur vollen Stunde  
      Rundgang ohne Führung, Dauer etwa 45 Minuten, ab 6 Jahre, auch für körperlich Behinderte geeignet  
           
  Spezialführungen durch sechs Jahrhunderte Freiberger Bergbau  
           
      jeden ersten Samstag im Monat 10.30 Uhr, Dauer ca. fünf Stunden, Voraussetzung ist gute körperliche Fitness
 
           
  Sonderführungen für Gruppen mit einer Dauer zwischen 1,5 und 8 Stunden nach Voranmeldung möglich.  
           
  Ausstellung "Mineralien des Reviers und Industriegeschichte" (übertage)  
      Mo. - Fr. 07.30 - 15.30 Uhr  
      Sa.* 11.00 - 16.30 Uhr  
           
  Modellsammlung der TU Bergakademie Freiberg (übertage)  
      Mo. - Fr. 07.30 - 15.30 Uhr  
      Sa.* 11.00 - 16.30 Uhr  
      * Mai - Oktober jeden Samstag geöffnet, November-April erster Samstag im Monat geöffnet  
           
  Es stehen für Veranstaltungen und Feierlichketen verschiedene Räumlichkeiten übertage und untertage zur Verfügung.

Führungen mit Bergmannsschmausuntertage nach Voranmeldung.
 
           
  Übertageanlagen der Fundgrube "Alte Elisabeth"   Übertageanlagen der Fundgrube "Alte Elisabeth" am Fuchsmühlenweg

(Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf das Foto.
)
 
         
  "Alte Elisabeth"

Übertageführungen durch die historischen Schachtgebäude mit anschliessender Möglichkeit zur Besichtigung des Thurmhofer Wasserrades
 
         
  Führungen:   Mai - September  
      Mo - Fr 13.00 Uhr  
      Sa. 10.00 Uhr und 14.00 Uhr  
      So. 11.00 Uhr  
  Dauer der Führungen:   ca. 1. Stunde  
           
  Alle Angebote auch außerhalb der Öffnungszeiten für Gruppen möglich.  
           
  Internet:   www.besucherbergwerk-freiberg.de  
           
zurück