Abschlussbergparade in Annaberg-Buchholz am 20.12.2009

 
    (Bilder zum Vergrössern bitte anklicken)    
  Bild 1/24

Ankunft der Teilnehmer am Annaberger Busbahnhof

Bild 2/24

Häufige Begleiter der Bergparaden des SLV die Reiter der Polizeireiterstaffel

Bild 3/24

Standarte des SLV (Wolkensteiner Straße)

Bild 4/24

Bergbrüderschaft Pobershau

 
  Bild 5/24

Freundeskreis Altbergbau und Geologie Hohenstein-Ernstthal

Die Abschlussbergparade am vierten Advent wird oft als die grösste Bergparade in Deutschland bezeichnet. Tatsächlich herrscht an diesem Tag eine Art Ausnahmezustand in der Bergstadt. Das ist angesichts von 1200 Paradeteilnehmern und mehreren zehntausend Besuchern, die auch in diesem Jahr - trotz zweistelliger Minusgrade - die Paradestrecke säumten. Neben über vierzig Vereinen aus den Reihen des Sächsischen Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine (SLV) sowie Gästen auch Medenec (Kupferberg - CZ), Zielitz, Roßleben, Düppenweiler und Hirschberg war erstmals auch der Bergmannsverein aus Fohnsdorf ( Steiermark Österreich). Die Paradestrecke in Annaberg zählt zu den längsten aller vorweihnachtlichen Paraden und hält mit dem letzten Abschnitt über die Kirchgasse hinauf zur St. Annenkirche auch noch einmal einen ziemlich beschwerlichen Anstieg bereit. Auf dem unteren Kirchplatz versammelten sich alle Teilnehmer zum Abschlusszeremoniell dessen musikalische Leitung Jens Bretschneider vom Landesbergmusikkorps Sachsen inne hatte. Innerhalb des Bergzeremoniells gab es nach einer Begrüssung der Teilnehmer und Gäste duch den 1. Landesvorsitzenden des SLV Dr. Ing. Henry Schlauderer kurze Grussworte der Oberbürgermeisterin Barbara Klepsch und des Sächsischen Wirtschaftsministers Sven Morlok.
Unter den Klängen des "Steigermarsches" endete gegen 14:45 Uhr mit dem Ausmarsch der Trachtenträger und Bergmusiker die Annaberger Bergparade. Auch in diesem Jahr wurde die Bergprade zumindest in Ausschnitten im mdr-Fernsehen in der Sendung "Annaberger Weihnachtszauber - Deutschlands schönste Bergparade" übertragen.

Text und Fotos: © geme 2009
Bild 6/24

Historische Bergknappschaft Kupferbergwerk Düppenweiler Saar

 
  Bild 7/24

Bergbrüderschaft "Schneeberger Bergparade" mit den Bergfahnen von Schneeberg und Neustädel

Bild 8/24

Bergbrüderschaft Geyer

 
  Bild 9/24

Historische Berg- und Hüttenknappschaft Seiffen

Bild 10/24

Saigerhüttenknappschaft und Saigerhüttenkapelle Olbernhau-Grünthal

 
  Bild 11/24

Steinkohlenbergbauverein Zwickau

Bild 12/24

Knappschaftsverein Fohnsdorf (Steiermark Österreich)

 
Bild 13/24

Knappenverein aus Medenec (Kupferberg Tschechische Republik)

Bild 14/24

Bergmännischer Musikverein Ehrenfriedersdorf

Bild 15/24

Berggrabebrüderschaft Ehrenfriedersdorf

Bild 16/24

Parade auf der Wolkensteiner Straße

Bild 17/24

Bergmannsblasorchester Bad Schlema

Bild 18/24

Bergbrüderschaft Pobershau (Oberer Kirchplatz)

Bild 19/24

Berg-, Knapp- und Brüderschaft Jöhstadt

Bild 20/24

Bergkapellen und Ehrengäste an der St. Annenkirche

Bild 21/24

Steinkohlenbergbauverein Zwickau

Bild 22/24

Bergbrüderschaft Thum

Bild 23/24

Bergmännischer Musikverein Jöhstadt

Bild 24/24

Saigerhüttenkapelle Olbernhau-Grünthal