Auftaktbergparade des Sächsichen Landesverbandes in Chemnitz 27.11.2004

 
           
  Vor der Parade an der Georgstrasse

Alljährlich bildet die grosse Bergparade zur Eröffnung des Chemnitzer Weihnachtsmarkt den Auftakt zu einer ganzen Reihe kleinerer und grösserer Bergparaden im vorweihnachtlichen Erzgebirge. In diesem Jahr fand dieser traditionelle Bergaufzug durch die Chemnitzer Innenstadt bereits zum sechsundzwanzigsten mal statt. Mit nahezu 900 Trachtenträgern und Bergmusikern ist die Chemnitzer Auftaktbergparade zugleich auch eine der grössten in der Adventszeit. Neben den Mitgliedsvereinen des Sächsischen Landesverbandes waren auch die Bergknappen aus Medenec (Kupferberg - Tschechische Republik) wieder mit einer kleinen Abordnung vertreten. Die Gestaltung des Programms mit bergmännischem Gesang und Musik vor dem Eintreffen der Parade an der Stadthalle übernahmen in diesem Jahr der Chor des Steinkohlenbergbauvereins Zwickau und die Saigerhüttenkapelle Olbernhau.
Sowohl an der Paradestrecke als auch an der Stadthalle hatten sich zahlreiche Chemnitzer und Besucher versammelt, die sich diesen Höhepunkt der Vorweihnachtszeit nicht entgehen lassen wollten.
Den Abschluss bildete das Bergzeremoniell mit dem gemeinsamen Konzert der teilnehmenden Bergkapellen.